Visualisierung von Datenflussanalysen

Studienarbeit/Bachelorarbeit

Die Datenflussanalyse ist ein klassisches Verfahren zur statischen Analyse von Programmen. Sie bildet die Grundlage für viele ausgefeiltere Analyseverfahren, deren Ergebnisse auf vielfältige Weise, zum Beispiel zur Programmoptimierung, für Refactoring Transformationen oder zum Reverse-Engeneering genutzt werden können.

Datenflussanalysen werden in der Regel innerhalb eines generischen Programmgerüsts definiert. Auf diese Weise wird der Grundalgorithmus von der Beschreibung eines konkreten Datenflussproblem entkoppelt.

Aufgabenstellung

Ziel der Arbeit ist es, die Arbeitsweise des klassischen iterativen Lösungsverfahrens zu visualisieren. Dazu soll ein Programm zur Visualisierung erstellt und mit einem bestehenden Programmgerüst gekoppelt werden.

Weiterhin sollen einige der klassischen aus Lehrbüchern und Vorlesungen bekannten Basisanalysen mit Hilfe des Programmgerüsts definiert werden, um die Möglichkeiten der Visualisierung zu demonstrieren.

Erweiterungsmöglichkeiten für Bachelorarbeiter

Um den Anforderungen einer Bachelorarbeit gerecht zu werden, bietet das Thema folgende Erweiterungsmöglichkeiten:

  • Einarbeitung in das Gebiet der Algorithmenvisualisierung und Übertragung von Paradigmen in die Visualisierungskomponente
  • Visualisierung klassischer aber nicht Mengen-basierter Analysen wie Typinferenzalgorithmen
  • Integration verschiedener Verfahren zum Graph-Layout in die Visualiserungskomponente
  • Integration von Interaktionsmöglichkeiten in die Visualisierungskomponente

Das Thema bietet dem Studierenden die Möglichkeit:

  • seine Kenntnisse im Bereich des Softwareentwurfs und der GUI-Programmierung praktisch anzuwenden
  • klassische Verfahren der Datenflussanalyse kennenzulernen und selbst zu erproben
  • ein umfangreiches Programmgerüst zur Programmanalyse kennenzulernen
  • seine Kenntnisse über den Aufbau und die Eigenschaften von Programmen zu vertiefen

Vorkenntnisse

Programming Languages and Compilers (PLaC), Datenstrukturen und Algorithmen (DuA)

Ansprechpartner: Karsten Klohs, F2.305.

Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 16.10.2013