Das VL-Eli System

INWEIS: Diese Seiten sind veraltet. Bitte erwägen Sie, auf die Seiten des Nachfolgesystems DEViL zu wechseln.

Das VL-Eli System

Generierung von Struktur-Editoren für visuelle Sprachen

Schlüsselwörter: vl-eli, vleli, visuelle sprachen, visuelle programmierung, visuelle spezifikation, generator, werkzeug, deklarativ, implementierung, übersetzer, übersetzung, code-generierung, analyse, transformation, strutur-editor, syntaxgesteuerter editor, entwicklungsumgebung, visuelle muster, visuelle abstraktionen, muster-basiert, spezifikationsmodule, strukturbaum, attributauswerter, liga, eli .
Kategorien: VPL-I Environments and Tools for VPLs
VPL-IV.D Translators (interpreters and compilers)
VPL-VI.A Formal definition of VPLs
VPL-VI.D.2 Cognitive and user-interface design issues

VL-Eli ist ein Werkzeugsystem, mit dem visuelle Sprachen in einfacher Weise implementiert werden können. Das System generiert vollständige Entwicklungsumgebungen für visuelle Sprachen, die sowohl einen Struktur-Editor enthalten, als auch die Analyse- und Übersetzung der visuellen Ausdrücke ermöglichen. Durch aufeinander aufbauende Spezifikationsebenen und die Unterstützung paralleler Sichten ist VL-Eli flexibel genug, um eine breite Klasse visueller Sprachen abzudecken.

down Konzepte und Implementierung - Eine grobe Übersicht und weiterführende Literatur
down Generierte Editoren - Demonstration des Einsatzspektrums
down Stärken und Schwächen von VL-Eli - Ein Vergleich mit anderen Systemen

VL-Eli ist noch weit davon entfernt, ein ausgereiftes Werkzeug zu sein. Momentang gibt es keine vollständige Dokumentation und keine Garantie für die Abwärtskompatiblität neuer Versionen. Daher ist VL-Eli derzeit nicht öffentlich verfügbar. Trotzdem ist VL-Eli eine echte Alternative zu anderen Generatoren oder manueller Implementierung. Auf Anfage stellen wir generne die neueste Version und unsere Unterstützung bei der Anwendung zur Verfügung.

Zur Zeit betrachten wir die Familie der UML-Sprachen und planen eine weitreichende Implementierung. Hierbei sollen die bereits entwickelten Spezifikationsmittel vervollständigt werden. Insbesondere versprechen wir uns von dieser Arbeit Verbesserungen bei der Unterstützung unterschiedlicher konsistenter Sichten auf eine gemeinsame Struktur. Der implementierte UML-Editor soll später als Basis für die Entwicklung neuer UML-basierter Werkzeuge verfügbar gemacht werden.

Verschiedenes

down Themenvorschläge für Diplom- und Studienarbeiten
down Dateien zum Special Event von VLFM '01
down Material zu Vorträgen und Präsentationen

WWW-Links

down Andere Werkzeuge zur Implementierung visuelle Sprachen
down Das Umfeld der visuellen Sprachen

Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 16.10.2013